ARES Automatische Radial Stretchmaschine

Rollenverpackung mit dem Know-How der PAMMINGER Stretchmaschinen.
Alle unsere Maschinen sind mit  dem von uns entwickelten Vario-Power-Stretch-System ausgerüstet. 
Dies ermöglicht unseren Kunden Folieneinsparungen von bis zu 30% gegenüber marktüblichen Maschinen.

Unsere ARES stretcht liegende Rollen am  Rollenumfang ein.

Mögliche Produktformate:
Durchmesser 350 – 2000 mm
Rollenbreiten von 200 – 3500 mm

  • Einzigartige Kapazität
  • Wartungsarm
  • Folieneinsparung bis zu 30%
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Zwei Verfahreinheiten mit jeweils einer verchromten Tragwalze.
Eine Tragwalze wird mittels Frequenzumformer motorisch angetrieben.  Nachdem die Papierrolle mittig positioniert wurde und der Wickelprozess gestartet wurde, fahren die beiden Verfahreinheiten zusammen und heben die Papierrolle vom Transportsystem ab. Die angetriebene Tragwalze beginnt mit der am Display eingestellten Geschwindigkeit zu rotieren und die Rolle wird mit Folie am Umfang eingestretcht. Nach Beendung des Wickelprozesses stoppt die Tragwalze und die Folie wird getrennt. Kurz vor dem Absenken der Papierrolle wird sie nochmals gedreht. Dies gewährleistet einen festen Halt der Folie.

Selbstverständlich ist er mit einem Folien-Schnelleinlegesystem ausgestattet. Mit zwei Handgriffen geöffnet, ziehen Sie die Folie ohne mühsames Einfädeln durch und fertig. Zwei getrennt steuerbare Motoren bestimmen die unglaubliche Leistung des PAMMINGER Vorreck-Systems. Unsere VARIO-POWER-STRETCH-Vorreckung ermöglicht bei guten Folienqualitäten eine Dehnung auf 500 %. Dies entspricht einer Folieneinsparung von bis zu 30 %.

Folienschlitten-Wechselsystem

wird die Folie im Schlitten leer, so wechselt unser ARES den Schlitten automatisch gegen einen neuen Folienschlitten aus.
Der Bediener kann somit zeitunkritisch den Folienschlitten mit einer neuen Folie bestücken.

Bis zu 4 Wechselschlitten sind möglich.

 

Etiketteneinleger

Bei der vorletzten Wicklung wird durch eine Zuführeinheit aus einem DIN-A3 Drucker das Etikett eingelegt.
Das Etikett ist somit vor Umwelteinflüssen geschützt und kann mittels Barcode-Scanner immer noch eingelesen werden.

Comments are closed.